Gleibergverein

Sie sind hier: Home / Burg / Oberburgzugang

Oberburgzugang

Der ursprüngliche Zugang zur Oberburg,
dessen innerstes Burgtor durch die starke Eckbastion geschützt wird, wurde nach der Errichtung der Unterburg (nach 1575) nicht mehr genutzt.
Dieser Zugang war seit den 1960er Jahren durch eine Garage bzw. Holzremise versperrt. Durch den Abbruch dieser Gebäude im Jahre 2003 konnte die alte Eingangssituation in die mittelalterliche Oberburg wieder hergestellt werden.

Links: Blick in den Hof der Oberburg. Dieser wurde 1646 und zu Beginn des 20 Jahrhunderts völlig verändert, und zwar durch die Zerstörung der Oberburg kurz vor Ende des 30jährigen Krieges bzw. den Einbau eines Wasserhochbehälters für den Ortsteil Gleiberg.

Oben: Die dem Oberburgzugang vorgelagerte Eckbastion des Zwingers.