Gleiberg-Verein

Sie sind hier: Home / Geschichte / Dorfbrunnen

Dorfbrunnen


Rechts: Die Gleiberger Lateinschule (1974 abgerissen) um 1935. Gleiberg besaß schon sehr früh eine Schule, die zunächst von den Kindern der ansässigen Burgmannen und nassauischen Beamten besucht wurde. Die Lehrer, die in den obersten Klassen u.a. Latein und Griechisch unterrichteten, sind ab Mitte des 16. Jahrhunderts namentlich bekannt.
Ab dem 17. Jahrhundert entwickelte sich die Lateinschule zu einer allgemeinen Volksschule, die bis 1816 von Kindern aus Gleiberg und Krofdorf besucht wurde.

Zurück nach oben

Burg Gleiberg

Siedlung Gleiberg